Neubau von 17 Wohneinheiten

in der Gärtnerstraße in Hamburg

Auf einem vollflächig, mit einer Tiefgarage, bebauten Hintergrundstück, an der Gärtnerstraße in Hamburg-Eimsbüttel, entsteht durch die drewke BG Baugesellschaft
mbH & Co. KG
eine attraktive und hochwertige Wohnanlage mit 17 Wohneinheiten.

Wir dokumentieren hier im Abstand von 3 bis 4 Wochen einzelne Bauabschnitte.
Der Baubeginn erfolgte bereits im Dezember 2020.


 
(Dreh)Arbeiten in schwindelnder Höhe und das mit totaler Präzision. 
Der komplette Turmdrehkran wurde in mehreren Teilen montiert und zeigt sich 
startklar für die kommenden Gewerke. 

Stand: 11.5.2021


 
(Dreh)Arbeiten in schwindelnder Höhe und das mit totaler Präzision. 
Der komplette Turmdrehkran wurde in mehreren Teilen montiert und zeigt sich 
startklar für die kommenden Gewerke. 

Stand: 11.5.2021


 

Gut durchdacht: Wenn der Kran am Ende wieder demontiert wird, führt an seiner Stelle ein Fahrstuhl nach oben.

Stand: 11.5.2021


 

Gut durchdacht: Wenn der Kran am Ende wieder demontiert wird, führt an seiner Stelle ein Fahrstuhl nach oben.

Stand: 11.5.2021



Stand: 11.5.2021


Mittendrin! Es erfolgt die Betonage des Kranfundaments. 
Stand: 15.4.2021


Über 5 Tonnen Stahl wurden im Vorwege verbaut.
Stand: 15.4.2021


Voll durchdacht: Wenn der Kran am Ende wieder abgebaut wird, 
führt an seiner Stelle ein Fahrstuhl nach oben. 
Stand: 15.4.2021


Letzte Arbeiten, bevor der Betonmischer kommt.

Stand: 15.4.2021


Vorhandene Mauern der Tiefgarage wurden bereits im Vorwege mit entsprechenden Stützen versehen und die ehemalige Decke wurde abgerissen. 
Stand: 26.3.2021


Vorhandene Mauern der Tiefgarage wurden bereits im Vorwege mit entsprechenden Stützen versehen und die ehemalige Decke wurde abgerissen. 
Stand: 26.3.2021


Vorhandene Mauern der Tiefgarage wurden bereits im Vorwege mit entsprechenden Stützen versehen und die ehemalige Decke wurde abgerissen. 
Stand: 26.3.2021


Vorhandene Mauern der Tiefgarage wurden bereits im Vorwege mit entsprechenden Stützen versehen und die ehemalige Decke wurde abgerissen. 
Stand: 26.3.2021


Vorhandene Mauern der Tiefgarage wurden bereits im Vorwege mit entsprechenden Stützen versehen und die ehemalige Decke wurde abgerissen. 
Stand: 26.3.2021